He touched me – Vol.2

Dokumentation aus dem Jahr 2005
Dauer: 85 Minuten
Sprache: Englisch

Elvis war ein religiöser Mensch. Der Glauben spielte in seinem Leben immer eine wichtige Rolle.

In dieser einzigartigen 2-teiligen Dokumentation wird diese religiöse Seite näher beleuchtet und man erfährt interessante Einblicke in sein Privatleben. Zu Wort kommen u.a. Gospel-Größen wie Ed Enoch, J.D. Summer, Jake Hess, Myrna Smith und viele andere, die mit ihm gearbeitet haben.

Untermalt wird dieser Dokumentarfilm mit 40 Gospel-Songs, die sich perfekt in das Gesamtbild einfügen.

Related Videos

Elvis in Las Vegas
He touched me – Vol.1
Private Elvis
Summer of `56

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com