Elvis thru the years

US-Dokumentation aus dem Jahr 2010
Dauer: 86 Minuten
Sprache: Englisch, mit deutschen Untertiteln

Einer der visionärsten Musikproduzenten, Sam Philips von Sun Records, sagte einmal: „Wenn ich einen Weißen finden könnte, der wie ein Schwarzer klingt und das Musikgefühl eines Schwarzen besitzt, könnte ich eine Milliarde Dollar verdienen“. Im Jahr 1953 fand er genau das, was er suchte und noch viel mehr, in einem jungen Mann namens Elvis Presley, der in seinem Studio Songs für seine Mutter einspielte. Elvis vermischte Stile, die bis dahin als unvereinbar galten. Elemente des R & B, Country, Gospel und gradliniger Pop fanden zueinander und ergänzten sich. Er wollte so ruppig und unberechenbar sein, wie die Bluesmusiker an den Straßenecken und so sanft wie Dean Martin. Er klang wie kein anderer und wurde damit größer als jeder andere.

Related Videos

Elvis in Las Vegas
Ein amerikanischer Tod
Elvis rockt Tupelo
He touched me – Vol.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com